Nächstes Konzert: 

Sven Pollkötter (Schlagzeug)
Frank Gerhardt (Synthesizer)

Das nächste Gesprächskonzert der Reihe „Göttinger Abende Zeitgenössischer Musik“ wird am Sonntag, dem 12. Mai 2024 im WERKRAUM, Stresemannstr. 24c, 37079 Göttingen um 20 Uhr stattfinden. Das Publikum erwartet ein außergewöhnliches Pro­gramm, das die vielfältigen und neu­artigen Interaktionsmöglichkeiten von akustischen Instru­menten und elektronischen Klangerzeu­gern betrachtet. Der international re­nommierte Komponist, Pianist und Synthesizerspieler Frank Gerhardt wird zusammen mit dem Schlagzeuger Sven Pollkötter, ehemaliger Stipendiat des Ensemble Modern und Preisträger des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft, ein Programm mit Werken von Sa­rah Nemtsov, Luc Ferrari und einer eigenen Komposition aufführen. Der u.a. mit dem Kompositionspreis des Landes Hessen für Kammermusik ausgezeichnete Frank Gerhardt wird dabei auch eine Einführung in sein Werk geben. Die Veranstaltung wird von Musik 21 Nie­dersachsen und der Stiftung Niedersachen gefördert. Karten an der Abendkasse oder bei Reservix zu 15 EUR/ermäßigt 10 EUR, Kartenvorbestellung unter [email protected]